Extreme Outlaw bei den Nitrolympx in Hockenheim

6 Fahrer der Klasse Extreme Outlaw beschlossen am 17ten August den Weg nach Hockenheim anzutreten. Die Durchführung der Klasse XO wurde leider bei den Nitros nicht für das Jahr 2017 noch nicht genehmigt, trotzdem starteten die Fahrer aufgeteilt in anderen Klassen.

Leider schaffte es Carmen Ritscher nicht rechtzeitig ihr Funny Car nach dem letzten Schaden in Jade wieder fit zu machen. Auch Thomas Günther hatte kein Glück, er fuhr zwar mit seinem gesamten Fuhrpark zum Rennplatz, konnte jedoch keinen XO-Lauf fahren. Nach einer positiven technischen Abnahme und der jährlichen Fahrerbesprechung gings am Freitag Nachmittag auf die Strecke. Bei einer kleinen Besprechung der XO-Fahrer wurde beschlossen, einen Qualilauf und einen Elilauf zu werten, damit ein faires Rennen möglich ist. Bei der ersten Runde konnte sich Silvio Strauch im Rear Engine Dragster mit einer super Zeit von 6,478 sek. zum Top Qualifier qualifizieren. Kalle Kleider fuhr mit einer schnellen 7,522 auf Platz zwei gefolgt von Peter Ritscher und Frank Richter. Kay Erbs hatte dieses Wochenende wieder einiges zu Schrauben und fuhr den ersten Lauf leider mit einer ungültigen Zeit.

Bei der Eliminationrunde legte Fränky Richter mit seiner Borgward Isabella einen sehr guten Lauf auf die Strecke, Kay Erbs fuhr eine 9,116. Silvio Strauch hatte wohl ein perfektes Wochenende, er schoss sich mit einer mega Zeit von 6,256 sek. auf Rang eins bei der Endwertung der Nitrolympx gefolgt von Fränky Richter, der sich mit der top Zeit in der Elimination noch einige Punkte erfahren konnte. Peter Ritscher mit seinem Dodge Pro Mod schaffte es auf Rang 3 gefolgt von Kalle Kleider und Kay Erbs.

Wieder ein schönes, familiäres Wochenende mit tollen Zeiten für die Fahrer von Extreme Outlaw. Die Saison ist für heuer beendet, jedoch die Planungen für das nächste Jahr sind schon voll im Gange. Am 21ten Oktober findet in Bitz im Hillbilly`s Heaven die Jahresabschlussfeier mit Siegerehrung der Challenge gemeinsam mit der Super Pro ET und Pro ET Challenge statt. Nähere Infos gibt’s unter http://www.dragraceunion.eu/season-end-party

Das Team der Extreme Outlaw freut sich auf zahlreiche Anmeldungen von Teams, Fahrer und Freunden der Dragracingszene. (Bitte per Mail an info@dragraceunion.eu)

Die Challengeendauswertung der Extreme Outlaw gewertet aus 3 Rennen (Kiskunlachaza im Mai und Juni und den Nitrolympx im August) ergibt folgende Ergebnisse:

  • Rang 1: Silvio Strauch mit dem Rear Engine Dragster mit 225 Punkten
  • Rang 2: Karl-Heinz Kleider mit dem Alcohol Funny Car mit 175 Punkten
  • Rang 3: Frank Richter mit seiner Borgward Isabella mit 165 Punkten
  • Rang 4: Peter Ritscher mit dem Dodge Avanger Pro Mod mit 150 Punkten
  • Rang 5: Carmen Ritscher mit dem Mustang Funny Car mit 107 Punkten
  • Rang 6: Kay Erbs mit dem Kay Comic Dragster mit 75 Punkten.

Wir gratulieren dem Sieger und den Platzierten und freuen uns auf eine großartige Feier mit vielen interessanten Benzingesprächen und auch mehr neue Gesichter für die Challenge 2018 kennen zu lernen.

Euer XO-Orga Team